Logo

Maui vacation beautiful and affordable


HOME

Preise

Anfrage

Zahlung

Lage

Aktivitäten

Links

Kunden

Hale Komo Mai - Water Garden
Wohnungen - 1539 Halama St/Kihei

SUNSET SUITE
bis zu 2 Personen

ALOHA STUDIO
bis zu 2 Personen

COTTAGE OASIS
bis zu 2 Personen

Aktivitäten


Hang Gliding

Willkommen zu Hang Gliding Maui!
Bei Hang Gliding Maui haben wir die Devise diesen Sport zu erhalten und bieten motorbetriebene Hanggliding-Flüge für erfahrene wie unerfahrene Piloten. Hierfür bieten wir interaktive Flugstunden an, bei denen ein sogenanntes Edge Trike benutzt wird. Dieses mikroleichte Flugobjekt hat einen hang gliding Flügel und Gewichtsverlagerung und ist mit einem traditionellen Hangglider zu vergleichen, mit dem Unterschied, dass es mit einem sehr zuverlässigen Rotax Flugmotor ausgestattet ist. Das mikroleichte "Trike", als welches dieser Typ "Flugzeug" bekannt ist, liefert die Erfahrung an Hanggliding, während es genauso imstande ist, in einen grösseren Umfang an Witterungsverhältnissen zu fliegen. Dieses Luftfahrzeug hat zusätzliche Vorteile in Bezug auf Komfort und Bequemlichkeit und ermöglicht Ihnen somit eine längere Flugzeit.


Wandern im Polipoli Park

Polipoli Spring liegt etwa in 1,9 km Höhe am westlichen Hang des weltgrössten untätigen Vulkans Haleakala. Haleakala mit seinen 3000 m Höhe ist bekannt für seine atemberaubenden Ausblicke und die Wanderungen in den Krater selbst. Wer sich die 14 1-2 km lange gewundene Wailpoli Road hinauf hinauf wagt (vorzugsweise in einem Allradantrieb), wird nicht selten durch Wolkendecken hindurch müssen, um den State Park zu erreichen, welcher selbst oft in leichtem Nebel verhangen ist.

Das weitreichende Panorama über die West Maui Mountains, Kahoolawe, Molokai und Lanai ist es wert diese Wanderung zu machen. Der Freizeitpark befindet sich im Kula Forest Reservat, welches ein ausgedehntes Routensystem vorzuweisen hat. Der gut markierte Ausgangspunkt befindet sich gleich neben dem Parkplatz bei den den Monterey Zypressen. Diese Allee bietet den besten Ausblick auf der Insel. Der Polipoli-Loop besteht aus einem Netzwerk von 3 Wanderwegen, genannt Haleakala Ridge, Plum Trail, und Redwood Trail. Nach 0,75 km Windungen durch Eukalyptuswälder, Sumpfmahagoni und hybriden Zypressen stösst man auf den Haleakala Ridge Trail, welcher nach weiteren 1,5 km auf den Plum Trail führt (benannt nach den im Juni und Juli reifenden Pflaumen). Dieser führt weiter durch massive Redwoods bevor er auf den Redwood Trail stösst, welcher dann durch einen Kiefern- und Zedernwald vorbei an tropischen Eschen weiter nach oben führt.
Der Polipoli-Loop ist ein leichter 8 km langer Rundwanderweg, für den man ca. 3 Std. benötigt. Warme Kleidung ist angeraten, es könnte kühl werden.

Der Skyline Trail bietet eine 13,5 km lange Wanderung vom Polipoli Campingplatz durch den Haleakala Nationalpark zum Haleakala Gipfel (viele Leute parken einen Wagen an beiden Enden des Wanderweges und wandern einfach nach unten zu Polipoli). Manche wandern auch den 11,2 km langen Upper Waiakoa Trail, welcher bei 1800 m Höhe beginnt und 500 m über felsiges Gelände nach oben führt und hervorragende Ausblicke bietet.

Der 6,5 km lange Boundary Trail steigt steil zu einem Eukalyptus-Kiefern- und Zedernwald auf.



Wandern
Wer wandern möchte, ist am besten in den Wäldern von Maui aufgehoben. Der Wanderer hat eine große Auswahl von Wegen einschließlich der Haleakala-Nationalparks, irgendwo abseits der Hana-Landstraße und abseits der Kahekili-Landstraße westlich von Maui. Diese Pfade erlauben die Beobachtung von einheimischen Pflanzen, tropischen Regenwäldern sowie einheimischen hawaiischen Spezies.
http://www.bigkahunahawaii.com/en/activities/ultimateadventure_waterfall_hike_592.htm
Swinging Bridges


Sunset Sail

"Willkommen an Bord" der Scotch Mist II, Maui's bedeutendste Segeljacht.

Wir segeln wirklich!

Kein Besuch auf Maui ist komplett ohne die Segelerfahrung auf der Scotch Mist II entlang der westlichen Küste von Maui mit sanften Passatwinden aus Richtung Lahaina gemacht zu haben. Erleben Sie einen Sonnenuntergang über dem Pazifischen Ozean mit einem Glas Champagner auf der Scotch Mist II. Dazu sind Ferien da.
Champagner, Schokolade, Bier, Wein, Säfte sind inklusive.



Mit dem Mountainbike am Vulkan
The NPS hat alle Radtouren innerhalb des Haleakala National Park gesperrt, während die Kapazität des Parks beurteilt wird, um die steigende Anzahl der Besucher und Touren sicher auf den Strassen unterzubringen. In der Zwischenzeit werden Sonnenaufgangstouren ($165) per Van und Rad und Express Sonnenaufgangstouren ($125), nur Rad, angeboten. Die Touren beginnen bei 1980 Höhenmetern, erstrecken sich 45 km bis zu dem bezaubernden Seeort Paia oder 32 km bis nach Makawao mit anschliessender Weinprobe in Maui's Weinkellerei im schönen Ulupalakua. Für Details und Buchungen rufen Sie folgende Nummern an: 800-232-6284 oder 808-871-6014



Die 75 km lange und 42 km breite „Insel der Täler“, gehört neben O’ahu zur beliebtesten Insel des Hawaii-Archipels. Kein Wunder, denn auf einer Küstenlänge von 120 Meilen verteilen sich 80 traumhafte Strände, die natürlich zu den Hauptattraktionen Mauis zählen. Die kleine Kapalua Bay im Nordwesten der Insel wurde vor einigen Jahren zur schönsten Badebucht Amerikas gewählt. Ebenfalls reizvoll sind Napili, Kapalua und Honolua Bay an der Westküste. Honolua Bay ist ein Unterwasserschutzgebiet mit hervorragenden Schnorchelbedingungen. Als Mekka der Windsurfer gilt Ho’okipa Beach. Zwei Bergmassive teilen die Insel: die bis zu 1700 Meter aufragenden West Maui Mountains und der 3055 Meter hohe Vulkan Haleakala im Osten, der sich im gleichnamigen Nationalpark befindet. Viele Touristen kommen in aller Frühe hierher, um vom Kraterrand aus den spektakulären Sonnenaufgang zu erleben. Achtung: warm anziehen! Auf dem höchsten Punkt der Insel herrschen kältere Temperaturen als an der Küste. Wer mag, kann auf verschiedenen Trails durch den Park oder den Kraterrand entlang wandern. Oder an Radtouren vom Gipfel des Haleakala hinunter zur Küste teilnehmen.
Im Westen der Insel liegt Lahaina, bis 1845 Hauptstadt von Hawaii. Der historische Ort galt im 19. Jahrhundert als größter Walfanghafen im Pazifik. Heute hegt und pflegt man dieses Image, der nostalgische Charme zeigt sich in den hübschen, restaurierten Häusern, Museen und alten Missionsstationen. In der Front Street, der Hauptstraße von Lahaina, laden Cafés, Souvenirshops und Galerien zum Bummeln und Stöbern ein. T-Shirts, Postkarten sowie Bilder mit den obligatorischen Walmotiven sind fast überall erhältlich. Auf dem Banyan Tree Square kann man eine der Attraktionen Lahainas bewundern: den riesigen Banyan-Baum. Er wurde 1873 gepflanzt und soll der größte von ganz Hawaii sein. In der Nähe des Platzes steht das Baldwin Home, einst das Wohnhaus einer Missionarsfamilie. Inzwischen wurde es zu einem Museum umfunktioniert und dokumentiert nun das Leben dieser Familie im 19. Jahrhundert. Im Hafen von Lahaina werden Törns zum Sonnenuntergang angeboten, von Dezember bis März auch mehrstündige Whale Watching-Touren: Erkundungsfahrten zu den Buckelwalen vor der Küste, die hier ihr Winterquartier beziehen, um ihren Nachwuchs zur Welt zu bringen. An Land gehört Mc Gregor Point zu den besten Aussichtspunkten, um Wale zu beobachten. Von Lahaina aus finden auch Exkursionen zu Molokini Island statt. Dieser teilweise unter der Meeresoberfläche liegende erloschene Vulkan vor der Westküste Mauis gehört zu den beliebtesten Tauchplätzen der Insel.
Wer sich für Hawaiis Unterwasserwelt interessiert, jedoch im Trocknen bleiben möchte, sollte einen Abstecher zum Maui Ocean Center unternehmen. Das an 365 Tagen geöffnete Aquarium zeigt Ausstellungen rund um die hawaiische Küste. Sämtliche Fische, Korallen und Unterwasserpflanzen stammen aus heimischen Gewässern. Etwas weiter nördlich, in Ka’anapali, befindet sich das Whalers Village Museum. Es ist in das Obergeschoss eines Einkaufszentrums integriert und präsentiert vielfältige Informationen: historische Fotografien, Tagebücher und Geräte für den Walfang erinnern an die Zeit der Walfänger von 1820 bis 1865.
Weitere Sehenswürdigkeiten auf Maui: Im Osten der Insel der Wai’anapanapa State Park, er gehört zu den schönsten Schutzgebieten der Insel und beeindruckt mit einer dramatischen Steilküste, Höhlen und einem schwarzen Lavastrand. ’Iao Needle, eines der Wahrzeichen Mauis: eine 360 Meter hohe, mit Pflanzen überwucherte Lavaspitze in den Schluchten der West Maui Mountains. Hana Road: 1927 gebaut und 75 Kilometer lang, windet sich die Küstenstraße entlang der Nordflanke des Haleakala. Eine einzigartige Dschungelroute auf der 54 Brücken zu überqueren sind.



Die Saison der Wale
Zwischen Dezember und April kommen Wale zu Tausenden von Alaska nach Hawaii um ihren Nachwuchs zu gebären. Die südlichen Gewässer Hawaii´s bieten zwar keine Nahrung, sind dafür aber sehr sicher und darum bleiben sie hier, bis ihre "Babies" groß genug sind um zu den Nahrungsstätten im Norden Alaskas zu schwimmen. Vom Strand aus, kann man sie überall beobachten: "schwimmend, tauchend, atmend und spielend". Am schönsten ist es jedoch vom Schiff oder Kajak.
Hier einige links bei denen Sie whale watch buchen können
http://www.bigkahunahawaii.com/en/category/whale_watching_island.htm
http://www.whalewatchmaui.com/
http://www.activitysaversmaui.com/whale.php
http://www.pacificwhale.org/



Helikopterflüge
Die Insel Maui hat einzigartige Landschaften und ein Helikopterflug bietet eine gute Möglichkeit, diese von der Luft aus zu sehen. Sie können über dem spektakulären Haleakala Krater fliegen, der mit seinen mondähnlichen Landschaften fasziniert, über tropischen Regenwäldern und über Klippen stürzende Wasserfälle. Es werden auch Flüge über den Kanal bis zur Nachbarinsel Molokai angeboten, wo Sie die höchsten Seeklippen der Welt sehen könenn.
http://www.bigkahunahawaii.com/en/activities/complete_maui_island_tour_31.htm
http://www.airmaui.com/mauihelicoptertours/
http://www.sunshinehelicopters.com/maui/tours/maui.html
http://www.bluehawaiian.com/



Tauchen
Molokini: Ein Aquarium in der See! Molokini ist ein Krater, der sich 3 Meilen von der Makena Küste im Süden Mauis befindet. Was man über dem Wasser sieht, ist eine halbkreisförmige Insel, welche ein Vogelschutzgebiet ist. Dieses einzigartige Meeresschutzgebiet bietet sehr gute Tauchkonditionen und eine vielfältigeMeeresflora. Die Sicht unter Wasser ist ca. 100-200 Fuss und die Wassertemperaturen ca.22 bis 29 Grad!
http://www.diveandseamaui.com
http://mauiunderwater.com/Content/dive_sites.html
http://www.mauidiveshop.com http://www.mauidiveshop.com



Luau
Ein Luau ist ein Fest auf Hawaii. Die Kombination aus Hula-Vorführung mit spektakulären Fackeltänzen und traditionellem Essen wird auf allen Inseln angeboten.
http://www.oldlahainaluau.com/index_main.html
http://www.hawaiiweb.com/maui/activities/night_life.htm
http://www.feastatlele.com/